Wir verbinden Universen der Telekommunikation

Die AQuaS™ Servicebridge verbindet die ITSM-Systeme der Kunden mit denen ihrer Servicepartner. Die Übermittlung von Incidenttickets per Telefon oder Mail und die damit verbundene Mehrfacherfassung entfällt. Das spart Zeit und reduziert den Aufwand bei der Ticketbearbeitung um mehr als 25 Prozent. Darüber hinaus sorgt die Servicebridge für mehr Transparenz, wenn der Stand der Bearbeitung der Incidenttickets regelmäßig in den ITSM- Systemen der Beteiligten aktualisiert wird.

Die AQuaS™ Servicebridge

  • stellt die Connectivity der angeschlossenen ITSM-Systeme her
  • führt ein Fieldmapping für die Incidenttickets durch
  • übersetzt Werte und Formate (z.B. Prioritäten, Zeitzonen, Datumsformate) und
  • routet Incidenttickets eingehend und ausgehend nach festgelegten Regeln zum richtigen Servicepartner

Mit nur einer Schnittstelle zur AQuaS™ Servicebridge erreichen Kunden alle ihre Servicepartner. Die Implementierungszeit einer neuen Verbindung mit einem Servicepartner reduziert sich signifikant gegenüber einer individuellen direkten Kopplung zweier ITSM- Systeme.

Die AQuaS™ Servicebridge ist eine durch PECOS gesteuerte Applikation. Sie kann im Rechenzentrum des Kunden oder der PECOS installiert werden. Die AQuaS™ Servicebridge ist mit dem AQuaS™ Service Level Monitoring gekoppelt. Das Service Level Monitoring ist damit immer auf dem aktuellen Stand.